Fotos

  • Audi A6 (4F)

Einbauanleitung Audi A6 (4F)

Diese Anleitung zeigt den Einbau einer FISCON Pro Freisprecheinrichtung in einen Audi A6 (4F) mit MMI High.

Beachten Sie darüber hinaus auch die fahrzeugübergreifende FISCON Anleitung und deren Sicherheitshinweise. Für einen unfachgemäßen Einbau sowie für Schäden die möglicherweise beim Einbau entstehen wird keine Haftung übernommen.

Arbeitsschritte in Kürze:
  1. Handschuhfach ausbauen
  2. Verkleidung A-Säule entfernen
  3. Innenleuchte ausbauen
  4. Mikrofonkabel verlegen und Plug&Play Adapter anstecken
  5. Funktionstest, Codierung vornehmen lassen
  6. Zusammenbau

Einbauaufwand: 40 Minuten ohne Arbeitsvorbereitung, Codierung, Funktionstest, Demonstration


Schnappen Sie z.B. mit einem Keil den seitlichen Deckel des Sicherungskastens ab. Entfernen Sie den Steg rechts davon indem Sie die Klammer im unteren Bereich ausschnappen.


Lösen Sie die beiden 8er Sechskantschrauben unter dem Handschuhfach.


Lösen Sie auch die drei 8er Sechskantschrauben oberhalb im Handschuhfach. Falls zwei Entriegelungshaken vorhanden sind ziehen Sie den CD Wechsler aus dem Schacht und entfernen Sie ihn um das Gewicht des Handschuhfachs zu reduzieren. Dieser Arbeitsschritt ist empfehlenswert aber nicht unbedingt nötig. Senken Sie anschließend das Handschuhfach in den Fußraum herab.

(Abbildung ähnlich)
Stecken Sie einen Keil oder Schraubenzieher seitlich unter die Verkleidung der A-Säule und üben Sie Druck aus. Die Verkleidung ist mit drei Haltern befestigt. Beachten Sie die folgenden Bilder und lösen Sie die Halter zunächst ohne sie ganz zu entfernen. Setzen Sie dazu mit dem Werkzeug jeweils in Höhe der Halter an.

(Abbildung ähnlich)
Hier wurde die Verkleidung oben gelöst, der Halter befindet sich in der ersten Raststellung.


Blicken Sie von Außen durch die Scheibe um zu prüfen ob die drei Halter gelöst wurden. Um sie zu entfernen muss die Verkleidung nach oben geschoben werden. Greifen Sie dazu mit beiden Händen von rechts und links an die Verkleidung. Walgen Sie sie hin und her bis sich der untere Bereich löst und nach oben schieben lässt.


Biegen Sie die Verkleidung etwas zur Seite aber entfernen Sie sie nicht wie abgebildet komplett. Auf dem Bild sind die Halterungen zu erkennen.


Entfernen Sie mit den Fingern die Verblendung der Innenleuchte.


Lösen Sie die beiden Schrauben der Innenleuchte.


Senken Sie die Innenleuchte nach unten und stecken Sie das mitgelieferte Mikrofon in den Einbauplatz. Achten Sie auf die passgenauen Rastnasen um es richtig herum einzusetzen.


Führen Sie ein Zugband von links nach rechts unter dem Dachhimmel durch und ziehen Sie damit das Mikrofonkabel nach. Ist kein Zugband vorhanden kann das Kabel auch seitens der Scheibe unter den Dachhimmel gesteckt werden.


Befestigen Sie das Mikrofonkabel am Dachholm. Falls Sie ein Schiebedach haben befindet sich ein Ablaufschlauch am Holm. An diesem kann das Kabel befestigt werden. Andernfalls empfehlen wir die abgebildeten Kabelhalter als sichere Befestigung. Die Kabelhalter für den A6 können im Shop in der Rubrik "Zubehör" mitbestellt werden.

Stecken Sie nur die Plug&Play Adapter für Lichtwellenleiter und Stromversorgung sowie das Mikrofonkabel im Bereich des Handschuhfachs an. Beachten Sie dazu auch die fahrzeugübergreifende FISCON Anleitung. Das FISCON Interface wird z.B. mit Doppelkleber auf dem Handschuhfachkasten befestigt. Es ist auch möglich das Interface unter die auf dem Handschuhfach nahe der Beleuchtung verlaufenden Kabeln zu klemmen und mit Klebeband zu fixieren.

Zusatz: Fahrzeuge mit werksseitiger Freisprecheinrichtung:
Falls der Fahrzeug bereits eine Freisprecheinrichtung ab Werk besitzt die ersetzt werden soll muss das alte Steuergerät ausgebaut werden. Es befindet sich unter dem Fahrersitz. Dazu müssen Sitz, Seitenschweller, Fußstütze ausgebaut werden. Man kann danach den Teppich anheben und seitens des Schwellers unter dem Teppich greifen um den schwarzen Kasten mit dem Steuergerät entnehmen. Der Lichtwellenleiter muss mit einem Brückenstecker kurzgeschlossen werden der im Shop in der Rubrik "Zubehör" mitbestellt werden kann.

Funktionstest und Codierung

Verbinden Sie nun Ihr Telefon mit FISCON indem Sie vom Telefon aus nach Bluetooth Geräten suchen. Beachten Sie hierbei die fahrzeugübergreifende FISCON Anleitung.

Führen Sie nun einen Testanruf durch und prüfen Sie vor dem Zusammenbau ob ein Gespräch möglich ist. Falls man Sie nicht versteht prüfen Sie den korrekten Sitz des Steckers vom Mikrofon.

Im Normalfalls ist die Funktionalität bereits ohne Codierung gegeben. Wir empfehlen jedoch die Codierung gemäß Anleitung durchzuführen damit Fehlfunktionen ausgeschlossen werden. Dies kann sofern vorhanden mit VAG-Com (VCDS) selbst gemacht werden, ansonsten in der Werkstatt. Die genauen Codes befinden sich in der fahrzeugübergreifenden FISCON Anleitung.

Zusammenbau

(Abbildung ähnlich)
Prüfen Sie ob sich alle Halteklammern der A-Säulenverkleidung in der korrekten Position befinden. Walgen Sie die hin und her damit sie sich absenkt. Vergleichen Sie mit der Fahrerseite ob die Verkleidung korrekt sitzt. Anders als bei Ausbau ist es nicht notwendig die Halter durch Herunterschieben am Holm einzuhaken.

Blicken Sie von oben und von außen hinter die Verkleidung und prüfen Sie ob die Position der Halter mit den Schlitzen am Fahrzeug übereinstimmt. Ist eine korrekte Position gefunden schlagen Sie mit der Faust auf die Positionen der Halter um diese einzurasten. Heben Sie anschließend die Gummilippe über die Verkleidung.

Bevor Sie das Handschuhfach befestigen und falls Sie den CD Wechsler ausgebaut haben achten Sie darauf dass die Kabel für den CD Wechsler durch dessen Schacht zugänglich sind. Stecken Sie den CD Wechsler erst zurück den den Schacht nachdem das Handschuhfach festgeschraubt wurde.

Bauen Sie die Teile im Übrigen in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude an Ihrer FISCON Bluetooth Freisprecheinrichtung.